Großer Ofenzauberer Plus

Rote Grütze – Kuchen

Als „Hamburger Deern“ liebe ich rote Grütze – natürlich auch als Kuchen 😉

Ostern rückt immer näher..
Auch wenn die Gästeanzahl noch nicht wie früher sein wird,
ein leckerer  Kuchen geht immer. Ich habe ihn auf dem großen Ofenzauberer „James“ von Pampered Chef® gebacken.

Alle Rezepte für Blechkuchen können darauf gebacken werden !

Zutaten:

75 g Zucker
2 TL Vanillezucker
4 Eier
3 EL Rapsöl
150 g Mehl
3 gestr. TL Backpulver
1 EL Essig

Zutaten Belag:

500 g Schmand oder Quark 20%
150 g Griechischer Joghurt 10%
100 g Gelierzucker 2:1
400 ml Schlagsahne
1 kg rote Grütze, Fertigprodukt oder selbst gekocht
4 Pkt. Tortenguss
50 ml Wasser

Zubereitung:

Backofen vorheizen auf 190°C Ober/Unterhitze .
Für den Teig Zucker, Vanillezucker, Eier, Essig und Rapsöl zu einem glatten Teig verrühren.
(Thermomix®: 20 Sek./ Stufe 4).

Mehl und Backpulver mischen und unterheben.
(Thermomix®: 20 Sek./ Stufe 4)

Den Teig auf den gefetteten , großen Ofenzauberer gießen und bei 190° C   ca. 20 Min. auf der 2. Schiene von unten backen.

 

Auf dem Kuchengitter auskühlen lassen und einen verstellbaren Backrahmen darum legen.
Schmand ,Quark und Joghurt mit dem Gelierzucker sehr glatt rühren.
(Thermomix®: 15 Sek./ Stufe 6).

Die Sahne steif schlagen und unterheben.
(Thermomix®: 10 Sek./Stufe 6)

Mit dem „Alles auf einen Streich“ gleichmäßig auf dem Teig verstreichen und 4 – 6 Std. kühl stellen.

Die rote Grütze in einem Topf erhitzen.
Den Tortenguss in Wasser auflösen und kurz aufkochen lassen.

(Thermomix®: 4 Min./100 °/ LL / Stufe 1
Tortenguss zugeben und nochmals  3 Min./90°/LL/ Stufe 1).

Abkühlen lassen und anschließend auf der Schmandmasse gleichmäßig verteilen. Mindestens  4 Std. kalt stellen.

Den Backrahmen entfernen und servieren !

Guten Appetit !

Hier gibt es das Rezept als PDF zum Downloaden.