Mini – Kastenform

4 kleine Zwiebelbrote

Röstzwiebelbrote fertig selbst gebacken

Röstzwiebeln geben diesem Brot die richtige Würze !

Zwiebelbrot selbst gebacken

Ein herzhaftes Röstzwiebelbrot für ein leckeres Grill – Buffet passt immer!
Egal ob mit dem Lieblingsdip oder einfach nur mit Butter.

Diese Mini – Brote schmecken einfach lecker – auch noch am nächsten Tag !

Zutaten:

20 g frische Hefe
400 ml Wasser, lauwarm
100 g Joghurt 10%
1 1/2 TL brauner Zucker

180 g Roggenmehl Type 1150
350 g Weizenmehl Type 405
220 g Weizen – Vollkornmehl
2 gestr. TL Sauerteigpulver
3-4 TL Salz

100 g Röstzwiebeln

Zubereitung:

Hefe mit Wasser, Joghurt und Zucker in der großen Nixe auflösen.
(Thermomix®: 3 Min./37°/ Stufe 2).

Alle Zutaten zugeben und zu einem glatten Teig  verkneten.
(Thermomix®: 3 Min./Teigknetstufe)

Teig in die mittlere, leicht gefettete Edelstahl – Schüssel umfüllen und abgedeckt
2 Std. gehen lassen.
Den Teig anschließend auf die Teigunterlage geben.

Zwiebelbrot Teig gegangen

Den Teig auf der bemehlten Teigunterlage falten, zu einer Kugel formen und mit dem Nylonmesser in 4 gleichgroße Stücke teilen. (Abwiegen)

Zwiebelbrot Teig in vier Laibe geteilt

Zu 4 kleinen Brotlaiben formen und in die gefetteten Mulden
der Mini – Kastenform legen.

Zwiebelbrot Laibe zum Backen vorbereitet

Mit dem Edelstahl – StreuFix mit Mehl bestäuben und beliebig einschneiden.

Zwiebelbrot selbt backen - Brotlaibe vorbereitet zum Backen

Die Form in den kalten Ofen stellen. 50 – 55 Min. auf unterster Schiene bei 220°C Ober/Unterhitze auf dem Rost backen.

Anschließend aus der Form stürzen und auf dem Kuchengitter gut auskühlen lassen.

Guten Appetit !

Röstzwiebelbrote fertig selbst gebacken

Hier gibt es das Rezept als PDF zum Downloaden.