Pizzazauberer Plus

Johannisbeer – Marzipan – Schnecken

hefeteigschnecken_mit_Zuckerguss

Endlich wieder rote Johannisbeeren !
Sie sind einfach ein Eye-Catcher auf der Kuchentafel 😉

Im Sommer auf den Markt gehen, macht einfach Spaß !
So viel frische Obstsorten, da kann ich mich nicht immer entscheiden …
Einen roten Johannisbeerstrauch hatten wir viele Jahre selbst im Garten,
er hat drei Umzüge mitgemacht. Leider hat er die letzten, heißen Sommer nicht
überlebt …
Von daher mussten jetzt als Johannisbeeren in den Korb und ich habe mir ein neues, fruchtiges
Schneckenrezept überlegt 😉

Gebacken habe ich sie diesmal auf dem Pizzazauberer von Pampered Chef®.
Es waren wohl doch zuviele Schnecken für die Form.
Besser wäre der Große Pizzazauberer Plus gewesen, aber der passt leider nicht in meinen
Backofen ! Alternativ könnt ihr auch die „White Lady“ nehmen, die Form ist optimal !

Zutaten für den Teig:

20 g frische Hefe
220 ml Milch
50 g Butter
80 g Zucker
1 Ei
500 g Mehl Type 405
1 Prise Salz

Zutaten für die Füllung:

400 g Milch
1 Pkt. Puddingpulver, Vanille
60 g Zucker
1 TL Vanillezucker

Außerdem:

400 g frische, rote Johannisbeeren
150 g Marzipan – Rohmasse

Puderzucker + 2 EL Zitronensaft für den Zuckerguss – optional

hefeteigschnecken_mit_Zuckerguss

Zubereitung Teig:

Hefe mit Zucker und Butter in der lauwarmen Milch in der mittleren Edelstahlschüssel auflösen.
(Thermomix ®: 3 Min./37°/ Stufe 2)

Mehl, Ei und Salz zugeben und mischen. Zu einem glatten Hefeteig verkneten.
(Thermomix ®: 3 Min. Teigknetstufe) Teig abgedeckt mind. 1,5 Std. gehen lassen.

Zubereitung Füllung:

Aus 400 ml Milch, Vanillezucker, Zucker und Puddingpulver einen Pudding nach Anleitung herstellen
und umfüllen. Mit Folie abdecken, damit sich keine Haut bildet.
(Thermomix ®: 7 Min./90°/ Stufe 2 mit Schmetterling). Abkühlen lassen.

Den Backofen auf 180°C Ober/Unterhitze vorheizen !

Hefeteig aufgegangen Bärbel Lehrke Stonware

Die roten Johannisbeeren waschen und abstrippeln.

Die Marzipan Rohmasse mit dem kleinen Schälmesser in dünne Scheiben schneiden.

Anschließend den Teig auf die leicht bemehlte Teigunterlage
geben und mit dem Teigroller rechteckig ausrollen.

Teig ausgerollt Foto Bärbel Lehrke Stonware Pampered Chef

Jetzt den abgekühlten Pudding mit dem kleinen Streicher
auf dem Teig gleichmäßig verteilen,
dabei einen Rand von 1 cm frei lassen.

Hefeteig mit Pudding

Darauf die gestrippelten Johannisbeeren verteilen.

Hefeteig mit Johannisbeeren. Foto Bärbel Lehrke Stonware

Die Marzipan – Rohmasse in dünne Streifen schneiden und auf den Johannisbeeren verteilen.

Marzipan_Johannisbeeren_Hefeteig_Hefeteigschnecken

Die kurzen Seiten etwas einschlagen und von der langen Seite mit Hilfe der Teigunterlage aufrollen.
Das geht prima !

Aufgerollter Hefeteig - Foto Bärbel Lehrke

Ca. 3 cm dicke Scheiben mit dem Nylonmesser abschneiden.
Die „Schnecken“ aneinander auf dem Pizzazauberer Plus oder Großer Pizzazauberer Plus
platzieren. Nochmals abgedeckt 15 Min. gehen lassen.

Alternativ könnt ihr auch den Großen Ofenzauberer Plus nehmen !
Die Schnecken gehen noch ordentlich aus !

Hefeschnecken_Stonewarerezept_Baerbel_Lehrke

20 – 22 Min. auf unterster Schiene goldgelb backen. (Sichtkontrolle !)
Sie sollten nicht zu dunkel werden 😉

anschließend auf das Kuchengitter geben und auskühlen lassen.

Auf Stoneware gebackene Hefeschnecken mit Beeren. Foto Bärbel Lehrke

Anschließend aus Puderzucker und dem Zitronensaft eine Zuckerguss anrühren.
Diesen in einen Spritzbeutel füllen und dünne Linien ziehen.

Guten Appetit !

hefeteigschnecken_mit_Zuckerguss

Hier gibt es das Rezept als PDF zum Downloaden.