White Lady

Pizza Burrata

Pizza Burrata mit Rucola Salag

Pizza Burrata – mit cremigem Kern … einfach grandios !

Burrata ist eine Sonderform des Mozzarella, sieht aus wie Mozzarella, und ist doch viel cremiger.
Hergestellt aus Kuhmilch findet er seinen Platz auf einer leckeren Pizza.
Gebacken auf der „White Lady“ von Pampered Chef® – so lecker !

Zutaten für den Teig:

125 ml Wasser
20 g frische Hefe
1 TL brauner Zucker

250 g Mehl Type 405
1 EL Olivenöl
1 TL Salz

Zutaten für den Belag:

100 ml passierte Tomaten
50 g Tomatenmark
1 Knoblauchzehe
Etwas Salz & Pfeffer
Etwas Pizzagewürz

1-2 -Burrata
100 g Parmaschinken / Schinkenwürfel
1 Handvoll Rucola
50 g gehobelter Parmesan

Etwas Olivenöl
Ein paar Tropfen Zitronensaft

Vorbereitungen zum Pizza backen

Zubereitung Teig:

Hefe mit Zucker und Wasser in der Nixe auflösen.
(Thermomix®: 3 Min./ 37°/ Stufe 2)

Mehl, Olivenöl und Salz zugeben und zu einem geschmeidigen Hefeteig
verkneten.
(Thermomix®: 3 Min./ Teigknetstufe)

Den Teig in der kleinen Edelstahlschüssel oder Nixe 1 Std. abgedeckt
an einem warmen Ort gehen lassen.

Den Teig auf der „White Lady“ mit dem Teigroller ausrollen.

Ausgerollter Pizzateig für Pizza Burrata

Zubereitung Belag:

Den Backofen vorheizen auf 250°C Ober/Unterhitze !

Die passierten Tomaten mit dem Tomatenmark in der mittleren Elfe glatt rühren.
Mit etwas Salz, Pfeffer und Pizzagewürz  würzen.
Den Knoblauch durch die Knoblauchpresse drücken und verrühren.

Tomatensauce_mit_Knoblauch_gepresst

Die Tomatensauce mit dem kleinen Streicher gleichmäßig
auf dem Teig verteilen, dabei den Rand etwas freilassen.

Tomatensauce mit Knoblauch verteilt auf Pizzateig

Die Burrata mit einem scharfen Messer in dünne Scheiben schneiden,
Leider habe ich nur eine Burrata bekommen, so dass ich etwas dünnere Scheiben
schneiden musste. Die Burrata auf der Tomatensauce verteilen.

Burrata für Pizza geschnitten

Den Parmesan auf dem kleinen Küchenhobel auf Stufe 1 – 2 hobeln.
(Evtl. den Parmesan umdrehen, so bricht er nicht so leicht !)

Parmesankäse gehobelt für Pizza Burrata

Den Rucola waschen, trocken tupfen und mit etwas Olivenöl benetzen.
Ein Drittel von der Zitrone abschneiden und mit der Zitruspresse
wenig Saft auf den Rucola pressen.

Rucolasalat mit Zitronensaft für Pizza Burrata

Die „White Lady“ auf das Rost des Backofen stellen und ca. 15 Min. auf unterster Schiene
backen.
Wenn sich der Teig gut vom Rand löst, ist die Pizza fertig.

Pizza_Burrata_gebacken

Den Rucola, den Schinken und den gehobelten Parmesan auf der
gebackenen Pizza verteilen.

Pizza Burrata mit Rucola Salag

Tipp:

Alternativ kann die Pizza kann auch auf dem großen Rockcrok ®Grillstein oder dem
großen Ofenzauberer Plus gebacken werden !

Hier gibt es das Rezept als PDF zum Downloaden.